Montag, 10. Januar 2022

02/52 Etwas für Flugzeugliebhaber

 Deutsche Luftwaffe im 2. WK

Nein mit Flugzeugen habe ich es ja nicht wirklich. Aber Feuerwehrfahrzeuge oder andere Sonderfahrzeuge in dem Zusammenhang interessieren mich schon. Über ein Forum, indem ich gelegentlich aktiv bin, habe ich jetzt den folgenden Blog gefunden und fand die Fotos dort sehr interessant. 


https://falkeeins.blogspot.com/


Klar die Informationen über Flugzeuge überwiegen, doch es gibt immer wieder auch interessante Fotos von Sachen mit 4 Rädern. Vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen.



 German Air Force in WW2

No, I'm not really interested in airplanes. But fire engines or other special vehicles in this context interest me. Through a forum, where I am occasionally active, I have now found the following blog and found the photos there very interesting. 


https://falkeeins.blogspot.com/


Sure the information about airplanes predominate, but there are always interesting photos of things with 4 wheels. Maybe one or the other is interested.




Samstag, 1. Januar 2022

01/52 Happy new year, Frohes neues Jahr

2022

Es ist mal wieder ein weiteres Jahr rum. Zum Glück weiss man ja nie am Anfang, was alles so auf einen zukommt. 

Von meinen Zielen für dieses Jahr habe ich beide immerhin fast erreicht. Zum einem wollte ich 52 Posts hier im Blog schaffen, zum Anderen wollte ich 600 Modelle im Shop anbieten.

Aktuell stehe ich bei 550 Modelle. Mit den Posts have ich es nicht ganz geschafft, aber es soll ja Spass machen, mit den Modellen, die ich bei Shapeways verkaufe, werde ich nicht reich. Aber ich freue mich immer, wenn andere Modellbauer sich melden und sagen, wie gut Ihnen meine Modelle gefallen.

Als kleines Abschlussmodell für ein sehr turbulentes Jahr, habe ich doch noch was gezeichnet.

Also als letztes Modell für 2021 stelle ich einen Wehrmachtsbunker vor. Es handelt sich um das einzige erhaltene B-Werk des Westwalls. In Besseringen, nur 2 Steinwürfe von dem Ort, wo ich aufgewachsen bin, steht dieses Panzerwerk.  Da ich schon des Öfteren da war, kann ich auch eigene Fotos zeigen. Passend zur Jahreszeit gibt es das Panzerwerk im Schnee.


Westwall B-Werk Besseringen


die Bewaffnung bestand aus einem Granatwerfer und 2 schweren MGs,
the weapons were 2 heavy MGs and one Grenade launcher


Panzerwerk Besseringen


der Eingangsbereich mit der 1,2 m (!) hohen Tür,
entrance area with the only 1,2 m high door


die Panzerkuppel, eine von 2,
the turret, one of 2


Ich werde das Modell in den nächsten Tagen drucken lassen und wenn der Druck okay ist, veröffentlichen.

Wer mehr über das Original erfahren will, hier einige Seiten dazu, aber noch besser, wenn möglich, hinfahren und selber schauen.






der Eingangsbereich ist noch nicht ganz fertig,
entrance area is still under construction



2022


Another year has passed. Fortunately, you never know at the beginning what's in store for you. 
Of my goals for this year, I have almost reached both. On the one hand I wanted to create 52 posts here in the blog, on the other hand I wanted to offer 600 models in the store.

Currently I stand at 550 models. With the posts I have not managed, but it should be fun, with the models that I sell at Shapeways, I will not be rich. But I am always happy when other modelers get in touch and tell me how much they like my models.

As a small final model for a very turbulent year, I still have something drawn.

So as the last model for 2021 I present a Wehrmacht bunker. It is the only preserved B-Werk of the Westwall. In Besseringen, only 2 stone's throw from the place where I grew up, stands this B-WerK.  Since I have been there several times, I can show my own photos. Fitting to the season, there is the Westwall Bunker in the snow.

I will have the model printed in the next few days and if the print is okay, I will publish it.

Who wants to know more about the original, above are some pages about it, but even better, if possible, go there and see for yourself.



Donnerstag, 30. Dezember 2021

49/52 Sturmboote in 1/144

 Sturmboot 39 in 1/144

Mit meiner letzten Bestellung, die ein Tag vor Weihnachten ankam, kamen endlich auch meine Sturmboote in den richtigen Abmessungen. Die Boote kommen in den beiden Varianten, wie sie bei der Wehrmacht eingesetzt wurden, einmal offen und dann auch die geschlossene Version, wie sie auf dem Meer verwendet wurde. Um das Thema abzurunden, gibt es auch ein Set mit Sturmboot und dem Sonderanhänger 108 für den Transport. Zusammen mit dem Henschel können so 6 Boote transportiert werden.
Es gibt somit die folgenden neuen Modelle:



die neuen Versionen,
the new versions


der Sonderanhänger 108,
special trailer 108 for transport of 3 boats

die Sturmboote in der geschlossenen Version,
closed version for the open sea


Sturmboot mit Aussenbordmotor,
Sturmboat with engine

über das Original: / about the origins:

Der Anhänger

Das Sturmboot


Assault boat 39 in 1/144

With my latest order, which arrived a day before Christmas, my assault boats finally arrived in the correct dimensions. The boats come in the two versions as they were used by the Wehrmacht, once open and then also the closed version as it was used at sea. To round out the theme, there is also a set with assault boat and the special trailer 108 for transport. Together with the Henschel, 6 boats can thus be transported.

So there are the following new models:





Mittwoch, 29. Dezember 2021

48/52 Flakzielgerät FMG 39 L Kurfürst in 1/144

Kurfürst FMG 39 L

Zum Schluss noch ein weiteres Flakzielgerät. Es handelt sich um das erste bei der Truppe eingeführte Flakzielgerät. Das kürzlich vorgestellte Flakzielgerät war der Nachfolger. Das Zielgerät war auf einer Standard Lafette der 8.8 cm Flak montiert. Das Modell muss noch auf der Lafette geklebt werden, ist sonst aber fertig. Die Antenne ist leicht abgewandelt, so gut wie dies anhand der 2 oder 3 heute noch existierenden Fotos erkennbar ist.


Kurfürst nach der Bemalung,
Kurfürst after firdst paintaing

1/144 Flakzielgeräte der Wehrmacht,
1/144 AA range finders of the German Wehrmacht


Kurfürst und Freya,
Kurfürst and Freya Radar


alle drei Radar Geräte,
all 3 German Radar units


1/144 Kurfürst FMG 39 L







Elector FMG 39 L

Finally, another anti-aircraft gun. This is the first anti-aircraft gun introduced to the troops. The recently introduced Flakzielgerät was the successor. The aiming device was mounted on a standard mount of the 8.8 cm Flak. The model still needs to be glued to the mount, but is otherwise finished. The antenna is slightly modified, as well as this can be seen from the 2 or 3 photos that still exist today.



Freitag, 17. Dezember 2021

47/52 Hackenberg französisches Artilleriewerk der Maginot Linie

Ouverage Hackenberg du Linie Maginot

Beim Aufräumen fielen mir wieder viele alte Fotos in die Hände. Während der grösste Teil in den Mülleimer wanderte, (ich habe ja noch die Negative), fand ich auch Fotos von 1998! Damals erzählten mir meine Eltern von einem französichen Bunker, der keine 40 km von uns entfernt, besichtigt werden könnte. Zu der Zeit lagen meine Interessen noch nicht so auf Bunker und Panzer, aber warum nicht mal so einen Bunker besichtigen. Leider hatte ich die Batterien für den Blitz im Auto vergessen, weshalb alle Fotos nicht so besonders geworden sind. Aber dennoch will ich einige hier vorstellen, da ich in den nächsten Tagen meine französische Bunkerbahn vorstellen werde.

Das Artilleriefort Hackenberg besteht aus einem grossen Bunkerkomplex mit eigenem Schmallspurnetz. Neben dem Haupteingang gab es seperate Eingänge für die Versorgung mit Munition und 17 Kampftände. Über 1000 Mann stark war die Besatzung, die auch ein eigenes Krankenrevier incl. Operationssaal und einer Grossküche umfasste. 

Das Werk kann heute noch besichtigt werden, jedoch sind feste Schuhe und warme Sachen sehr zu empfehlen und eben Batterien für den Blitz.


ouverage Hackenberg


einer der Schmallspur Wagen von 1888,
one of the narrow gauge wagons from 1888


Besuchereingang heute,
visitors entrance today

Ansicht in die Gänge des Bunkerkomplexes,
view inside the bunker


alle Eingänge waren mit Schiessscharten geschützt,
alle entrances had side protection wih heavy MGs


Kampfstände von aussen,
one of the fighting positions from outside


E-Lok,
E-train


einer der anderen Wagen, die genutzt wurden,
different type of wagons for the narrow gauge train


Waggon from 1888



Eingangsbereich mit Schienen,
entrance area with tracks


hier sieht man eine der Elektroeisenbahnen,
here you see one of the e-trains, they used inside


einer der Eingänge,
one of the entrances


so sahen die Munitionsbereiche in den Seitentrackten aus,
a look inside the storage areas




Ouverage Hackenberg du line Maginot

While cleaning up, many old photos fell into my hands again. While most of them went into the trash (I still have the negatives), I also found photos from 1998! At that time my parents told me about a French bunker, which could be visited not 40 km away from us. At that time my interests were not yet so on bunkers and tanks, but why not visit such a bunker. Unfortunately, I had forgotten the batteries for the flash in my car, which is why all the photos have not become so special. But nevertheless I want to present some here, because I will present my French bunker railroad in the next days.


The artillery fort Hackenberg consists of a large bunker complex with its own narrow-gauge network. Beside the main entrance there were separate entrances for the supply with ammunition and 17 fighting positions. The garrison was over 1000 men strong and included its own infirmary including an operating theater and a large kitchen. 


The plant can still be visited today, but sturdy shoes and warm clothes are highly recommended, as well as batteries for the flash.


Zum Schluss auch noch ein Video, welches den Komplex auch von oben zeigt.

At the end, a video, showing the complex from above.



Sonntag, 12. Dezember 2021

46/52 new content neue Seiten

Neue Seite mit Dioramen, alles in 1/144


Die Idee hatte ich schon lange, aber wie immer fehlte Zeit und Gelegenheit es umzusetzen. Doch heute habe ich frei, es schneit draussen und so habe ich einfach losgelegt. Ich habe eine neue Seite an den Blog angehängt und werde dort immer wieder einige meiner kleinen Dioramen vorstellen. einfach mal draufschauen und gerne auch einen Kommentar schreiben, das animiert zum mehr machen.



https://teaandtank.blogspot.com/p/shapeways-models.html



New page with dioramas, all in 1/144


The idea I had for a long time, but as always lacked time and opportunity to implement it. But today I have free, it is snowing outside and so I just started. I have a new page attached to the blog and will present there again and again some of my small dioramas. just take a look and feel free to write a comment, that animates to make more.

Samstag, 11. Dezember 2021

45/52 new old designs // neue Modelle im Shop von Panzerfabrik 144

Wiederauflage von alten Modellen


Da ich etwas mehr Zeit mit der Pflege meines Shops bei Shapeways verwende, habe ich bemerkt, dass es doch einige alte Modelle gibt, die nicht mehr verfügbar sind. Irgendwie ist da bei den letzten Migrationen in dem Shop was schief gelaufen. Also habe ich diese Modelle teilweise neu aufgeladen oder einfach wieder aktiviert. Die Modelle sind alle mindestens einmal gedruckt worden, können also ohne Probleme bestellt werden.


Aktuell wieder verfügbar sind:

1/ 144 Panzerfähre auf Basis Panzer IV

1/144 Startrampe "Metall" für Natter

1/144 M19 Panzer Anhänger

1/144 Wachbaracke (diese wurde etwas angepasst und erweitert)

Leider ändert Shapeways ja immer wieder seine Preise und sein Preismodell! Ich warte noch auf den Tag, an dem es mal heisst, es gibt eine Preisreduktion weil das Material günstiger geworden ist.

Da seit einiger Zeit auch der verwendete Raum im Drucker eine Rolle bei der Preisfindung spielt, muss ich noch einige Modelle überarbeiten und in einer grossen Gruppe zusammenfassen, damit der Preis auch wieder das Drucken lohnt. Allerdings, Panzerfabrik 144 ist noch immer ein Hobby für mich, wer also ein bestimmtes Modell will, muss sich melden und verlangen, bis ich alle Modelle überarbeitet habe, wird bestimmt noch einige Monate dauern.




Reissue of old models

As I spend a little more time maintaining my store at Shapeways, I noticed that there are some old models that are no longer available. Somehow something went wrong with the last migrations in the store. So I have partially reloaded these models or simply reactivated them. The models have all been printed at least once, so they can be ordered without problems.


Currently available again are:

1/ 144 Tank Ferry based on Panzer IV

1/144 Launching ramp "Metal" for Natter

1/144 M19 tank trailer

1/144 Guard barrack (this one was adapted and extended a bit)


Unfortunately Shapeways changes again and again its prices and its price model! I'm still waiting for the day when they say there is a price reduction because the material has become cheaper.

Since for some time, the space used in the printer also plays a role in pricing, I still have to revise some models and combine them in a large group, so that the price is worth printing again. However, Panzerfabrik 144 is still a hobby for me, so who wants a specific model, must contact me and ask, until I have revised all models, will certainly take a few months.



02/52 Etwas für Flugzeugliebhaber

 Deutsche Luftwaffe im 2. WK Nein mit Flugzeugen habe ich es ja nicht wirklich. Aber Feuerwehrfahrzeuge oder andere Sonderfahrzeuge in dem Z...